David Weber kommt zum Abschlussevent am 6.11.

Ich freue mich sehr, dass ich David Weber für das Abschlussevent am 6. November gewinnen konnte.

David Weber, *1990 in Mainz, arbeitete zu Beginn seiner musikalischen Laufbahn als Barkeeper: im Winter in Berlin, im Sommer in Frankreich. Tagsüber saß er am Klavier und dachte nach, aber nur kurz, denn meistens kam nicht viel bei rum. Sonst hätte er es sich ja auch gleich einfach machen können und Professor werden können. „Nein, ich möchte kein Professor werden. Ich will singen!“, beschloss Weber, schrieb sein erstes Stück, wurde 2017 Leipziger Meister im Song Slam, durfte ins Fernsehen und wurde in Zürich 2018 – ohne Musik – Deutschsprachiger Vizemeister im Poetry Slam.

Webers Schaffen zeichnet sich durch die Abstrahierung und Kontextveränderung völlig irrelevanter Themen aus. Dazu spielt er so schön Klavier, dass ihm manchmal die Tränen kommen, so schön ist das. 2019 gewann er das Singersongwriterjahresfinale in Hamburg, 2020 den Bielefelder Kabarettpreis.

Kommentare sind geschlossen.